Fotobearbeitung mit GIMP 2.8

Im letzten Monat habe ich noch einen Artikel über das kostenlose Fotobearbeitungs-Programm GIMP geschrieben und schon ist die neue Version GIMP 2.8 erschienen.
GIMP 2.8 kommt mit einigen innovativen Neuerungen. So ist nun endlich möglich im Einfenster-Modus zu arbeiten.
Über den Menüpunkt Fenster kann zwischen Mehrfenster- und Einfenstermodus umgeschaltet werden.

Weitere Verbesserungen, die mir aufgefallen sind, ist der neue Texteditor mit vielen neuen Funktionen, sowie die Möglichkeit Ebenen zu gruppieren.
Aber das ist nicht alles, eine Zusammenfassung aller Neuerungen hier.
Probleme hatte ich bei der Speicherung in ein anderes Dateiformat. Das geht jetzt nur noch mit dem Menüpunkt exportieren.
Tipp für Window-User:
Bevor GIMP 2.8. installiert wird, die GIMP-Vorgängerversion deinstallieren. Außerdem nach der Deinstallation, unbedingt die noch vorhandenen, restlichen GIMP-Ordner löschen. Macht man das nicht, läuft GIMP 2.8., extrem langsam.

Fazit: Das kostenlose GIMP wird immer bedienerfreundlicher und funktioneller. ES kommt damit immer näher an Photoshop heran.

Download: GIMP 2.8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *