Microstock Kauftipp: Bei welcher Agentur kaufen?

Es spricht viel dafür, nur bei eine Agentur zu kaufen. Das Preis- Leistungsmodell ist schnell verinnerlicht. Die Suchfunktionen ebenfalls und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Zumindest solange, das Ziel ereicht wird.
Ist nicht sicher, was der Kunde so nachfragt und das ist bestimmt des öfteren so, dann ist eine möglichst breit aufgestellte Agentur wichtig.
Über eine Riesenauswahl von Fotos, Vektoren und Illustrationen verfügen zwar sehr viele Agenturen, doch die Schwerpunkte können unterschiedlich sein. Gibt man z.B, den banalen begriff „Zahnpflege“ in der Suche ein, dann erscheinen bei Fotolia* 3132 Treffer, bei Dreamstime* sind es nur 243. Istock hat dagegen über 13000 Treffer.

Neben Fotos sind bei fast allen gängigen Bildagenturen, auch Vektoren und Illustrationen zu bekommen, wird allerdigs Videomaterial benötigt, dann ist die Auswahl schon erheblich geringer.
Panthermedia* oder Dreamstime beispielsweise, bieten keine Videos an.
Bei Fotolia, Shutterstock oder Istock, gibt es dagegen Footage. Die Auswahl kann in dem ein oder anderen Bereich noch etwas eingeschränkt sein.
Dann sind die speziellen Videoanbieter, mit ihrer Megaauswahl, die erste Wahl. Eine Liste mit Footage-Agenturen findet Ihr hier*.


Bei der Suche nach Sonderthemen können auch Agenturen interessant sein, die sich auf bestimmte Bilder spezialisiert haben. Wie der Name schon sagt ist Stockfood
, eine Agentur mit qualitativ hochwertigen Foodbildern, neuerdings gibt es dort auch sogenannte StockFood- Value Clips und sogar Rezept-Videos.


Hier versucht Stockfood ganz konsequent den Markt im Foodbereich zu erschliessen.
Ich meine es macht als Käufer schon Sinn, über das klassische Angebot einer Bildagentur, hinaus zu schauen.
Es bewegt sich viel auf dem Micro-, Macrostockmarkt, die Entwicklunge sind vielfältig und auf neue Innovationen, kann man gespannt sein.

2 Gedanken zu „Microstock Kauftipp: Bei welcher Agentur kaufen?

  1. Ich finde es toll, dass du in deinem Blog auf das Thema Stock Footage eingegangen bist. Ich habe keine Seite im Netz gefunden, die eine professionelle Unterstützung anbietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *