Preisvergleich: Was kostet Footage?

Für den Käufer, als auch Verkäüfer ist es gleichermaßen interessant, was Footage, bei den unterschiedlichen Anbietern kostet.
Der Verkäufer erhält 15 % (iStockvideo) bis 50 % (pond5) des Verkaufspreises.
Dieser orientiert sich an der Größe des Videocips.
Hier nun der Preisüberblick:
Fotolia

Fotolia
Fotolia erhöht aktuell die Videopreise, um durchschnittlich satte 50 % !
Die Videoclips kosten jetzt in der kleinsten Version S, 15 Credits. In HD-1080 nun 75 Credits. Der Wert eines Credits ist nach der Abnahmemenge gestaffelt.
Preiswerter gehts jetzt nur noch übers ABO, hier gibts die M-Lizenz, schon ab 0,70 €.
Preisspiegel Fotolia

Shutterstock

Der Verkauf wird hier über ein Abosystem abgewickelt. 5 Footage in kleiner Auflösung sind für 75 $ erhältlich. In Full-HD kosten z.B. 5 Videos, 369 $.
Preisspiegel shutterstock

iStockvideo

Bei iStock werden, ähnlich wie bei Fotolia Credits als Kunstwährung erworben. Der Preis des einzelnen Credits orientiert sich an der Abnahmemenge. Der tatsächliche Videopreis ab 31,25 Credits aufwärts.
Preisspiegel: IStockvideo

Pond5
Royalty-Free Stock Video at Pond5
Bei pond5 ist alles etwas anders, denn hier setzt der Verkäufer den Preis fest. Der Minimalpreis ist 5 $. Nach oben hin sind praktisch keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *